Ich mach mir

dir Welt, wie sie mir

gefällt

Genau dazu wollen wir Kinder und Ihre Familien im Kita- und Schulalltag ermutigen

Wir wollen besonders dann unterstützen, wenn der Kita- und Schulalltag die Familien und Pädagogen vor ein paar Herausforderungen stellt. Zum Beispiel, wenn ein Kind taub ist oder wenn die Eltern sehr krank sind. Wir helfen dabei, Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen. Gemeinsam suchen wir die beste Möglichkeit für eine gute und individuelle Betreuung von der Krippe bis zur Schule für die Familie.

Beispiele belegen die Praxisnähe

Es kann zum Beispiel sein, dass ein Elternteil in einem Rollstuhl sitzt, dann hilft eine Rampe, die Treppe bis zum Eingang zu überwinden. Dann können sie ihr Kind selber aus der Schule abholen.
Manchmal kann sich ein Kind auch nicht so gut konzentrieren, weil es z.B. Autist ist, dann kann es von einer Schulbegleitung unterstützt werden.
Diese Hilfen kosten Geld. Wir sagen Ihnen, wo Sie die Unterstützung beantragen können.
Wir sagen Ihnen auch, wo Sie andere Experten finden und ein Kind und die Familie Hilfe bekommen. Es gibt z.B. Früh-Förder-Stellen für kleine Kinder oder besondere Zentren für kleine und ältere Kinder. Die heißen sozial-pädiatrisches Zentrum. Dort wird dem Kind geholfen, damit die Behinderung besser wird.

Nach dem Kindergarten müssen die Kinder in die Schule gehen. Wir können Ihnen sagen, welche Schulen es gibt. Es gibt zum Beispiel Lernförder-Schulen oder besondere Schulen für Menschen mit einer Seh-Beeinträchtigung. Jede Familie kann selbst entscheiden, auf welche Schule das Kind gehen soll. Wir helfen bei der passenden Unterstützung.
 
Aber auch Hilfe für die Eltern ist wichtig, wenn sie Unterstützung benötigen. Sie müssen wissen, wo sie z.B. das Bildungs-Paket beantragen können. Dort bekommen sie z.B. Geld für die Schulhefte des Kindes.
 
Sie merken vielleicht wie bunt die Fragen rund um Kita und Schule sind, so bunt und vielfältig ist auch unsere Beratung!

KITA & Schule

Wir lernen für's Leben! Für uns eine Selbstverständlichkeit, doch für viele leider gar nicht so einfach so bewerkstelligen - hier erfahren Sie mehr über unsere Möglichkeiten.

Arbeit & Beschäftigung

Sich gebraucht fühlen ist wichtig. Vielleicht wichtiger als je zuvor. In Zeiten, in denen gesellschaftliche Anerkennung immer wichtiger wird, helfen wir Ihnen bei Berufswahl und auf der Jobsuche.

Wohnen Leben & Gesundheit

Die eigenen vier Wände sind der Inbegriff von Unabhängigkeit. Doch auch hier treten ständig Heraus-forderungen auf. Wir helfen Ihnen durch den Dschungel an Fragen!

Familie & Partnerschaft

Menschen die uns Nahe stehen, können wir uns besser anvertrauen. Wir können Sie darin unterstützen, damit das private Netzwerk am Laufen bleibt.

Lebenslanges lernen

... wurde lange als Erwachsenenbildung verstanden. Heute werden beim lebenslange Lernen alle Schulstufen, berufliche Ausbildung, Hochschulen & Erwachsenenbildung integriert.

weitere Themen

Sie haben eine Frage, die wir bisher noch nicht klären konnten?
Kein Problem! Natürlich beraten wir Sie auch bei vielen weiteren Themen rund um das Leben völlig kostenfrei und unabhängig.

Warum die inklusionsberater Sachsen?

  • ganz nach den individuellen Bedürfnissen
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen, oder von Leistungserbringern
  • alle Fragen rund um das Thema Teilhabe
  • Beantragung von Leistungen
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen